Projektziele

Das Projekt „Herz-Biomarker“ zielt primär darauf ab, Kinder und Jugendliche für naturwissenschaftliche Forschung und Technik zu begeistern. Die Nachwuchs- und Talentförderung ist allen teilnehmenden Partnern ein großes Anliegen und ein Ziel des Projekts. Zusätzlich soll nicht nur die Jugend, sondern auch die breite Öffentlichkeit über die aktuelle Forschung im Bereich von Herzerkrankungen informiert werden und erfahren, dass unterschiedlichste Institutionen einen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses spannenden Forschungsfelds leisten. Das Wissen um Herzerkrankungen und wie diesen vorgebeugt werden kann, soll darüber hinaus das Gesundheitsbewusstsein bei Kindern und Jugendlichen erhöhen.

Folgende Ziele verfolgt das Projekt „Herz-Biomarker“:

  • Wecken eines grundsätzlichen Interesses an Forschung und naturwissenschaftlichen Themen bei Kindern sowie von Neugierde durch gezielte Vorbereitung im Unterricht und hands-on Aktivitäten bei den Besuchen
  • Nachwuchsförderung indem SchülerInnen der Polytechnischen Schule und höheren AHS-Klassen die vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten und unterschiedlichen Karrieremodelle im Bereich der Naturwissenschaft nähergebracht werden und sie nützliche Informationen für den eigenen Berufseinstieg erhalten
  • Förderung besonders interessierter Kinder und Jugendlichen durch vertiefende Zweit-Besuche mit gezielten Experimenten und anschließendem Peer-Mentoring und Peer-Tutoring
  • Gezielte Ansprache von Mädchen und jungen Frauen durch Berichte von Projektmitarbeiterinnen über den eigenen wissenschaftlichen Karriereverlauf
  • Integration von behinderten SchülerInnen in die Aktivitäten vor Ort und Aufzeigen von Betätigungsmöglichkeiten für Behinderte in den jeweiligen Betrieben sowie
  • Bewusstsein für die Vereinbarkeit von Forschung und Behinderung durch den Besuch einer körperlich beeinträchtigten Forscherin am Arbeitsplatz schaffen
  • Nachhaltige Vernetzung der teilnehmenden wissenschaftlichen und Unternehmens-Projektpartner sowohl untereinander als auch mit den Bildungseinrichtungen durch die Etablierung von Patenschaften