Partner

Das Projekt-Konsortium besteht aus drei wissenschaftlichen Partnern – dem Ludwig Boltzmann Institut für Translationale Herzinsuffizienzforschung, dem Institut für Physik der Karl-Franzens-Universität Graz, dem Zentrum für medizinische Grundlagenforschung der Medizinischen Universität Graz  und zwei Partnern aus der Wirtschaft – G. L. Pharma und CNSystems.

Durch die Beteiligung von fünf Bildungseinrichtungen (Volksschulen, AHS und Polytechnische Schule) deckt das Projekt die gesamte schulische Bildungskette und unterschiedlichste Altersklassen ab. Zudem unterstützt ein professionelles Präsentationstraining (ACADEMIA) die SchülerInnen bei der Aufbereitung des erworbenen Wissens.